fbpx

Nez du Vin «Weinfehler», Fr. 95.–

Anzahl

Welches sind die häufigsten Fehlaromen im Wein? Wie erkennt man sofort, ob ein Wein korkt, ob er oxidiert ist oder zu reduktiv ausgebaut wurde? Eine unverzichtbare Ergänzung zum 54-Aromen-Werk. Die unerwünschten Aromen: pflanzlich, überreifer Apfel, Essig, Klebstoff, Seife, Schwefel, faule Eier, Zwiebel, Blumenkohl, Pferd, schimmelig-modrig, Korkton. Das Buch erklärt detailliert, woher die Aromen stammen und was der Winzer dagegen unternehmen kann.