fbpx

Atelier Trinkreife und Potenzial

«Wie lange kann ich ihn lagern?» Jeder der im Weinhandel arbeitet, hört diese Frage bestimmt mehrmals täglich. Viel gescheiter wäre aber, wenn sich die Kunden nach dem Potenzial erkundigen würden: «Wird der Wein noch besser? Und falls ja: weshalb und wie?»

Die vielleicht schockierende Wahrheit ist nämlich: 95 % aller Weine werden mit dem Lagern nicht besser. Sie haben also keinerlei Reifepotenzial. Daneben gibt es – grosszügig gerechnet – 5 % komplexe Tropfen, die erst nach mehr oder weniger langer Reifung ihre Qualitäten voll zeigen können. Diese Weine haben Potenzial. Oder genauer formuliert: Verbesserungspotenzial.

An diesem wichtigen Weinabend lernen Sie anhand von sorgfältig ausgewählten Beispielen, welches die Anzeichen in einem Wein sind, die auf Potenzial schliessen lassen. Wir degustieren Weine in allen Stufen der Genussreife. Von «zu jung» über «kann getrunken werden, hat aber noch Potenzial», «voll ausgereift» bis hin zu «müde, Zenit überschritten». So erfahren Sie am eigenen Gaumen, wie sich die Struktur und die Aromatik mit zunehmender Reife verändern.

Für wen?

Optimal als Ergänzung zum WSET Level 2 und 3. Also für alle Weinliebhaber, die nach WSET degustieren können.

Kurszeiten?

1 Kursabend
Aromaparcours ab 18.15 Uhr
Seminar von 18.30 bis ca. 21.30 Uhr

Wo?

Hotelfachschule Belvoirpark
Seestrasse 141
8002 Zürich

Preis?

Fr. 145.– pro Person und Abend

Kurs buchen

Anzahl Personen