Die Académie du Vin ist die Schweizer Weinschule für Profis und Amateure. Renommierte Dozenten, international anerkannte Zertifikate und unsere Leidenschaft für Wein garantieren eine Ausbildung, die Weinkultur mit Praxisnähe und Genuss vermittelt.

fundiert

Die Académie du Vin ist die Schweizer Weinschule für Profis und Amateure. Renommierte Dozenten, international anerkannte Zertifikate und unsere Leidenschaft für Wein garantieren eine Ausbildung, die Weinkultur mit Praxisnähe und Genuss vermittelt.

greifbar

Wir machen Weinkultur fassbar. Frei von abgehobenem Philosophieren vermitteln wir Einsteigern einen unverkrampften Umgang mit Wein und schenken Profis einen Wissensvorsprung, der sie praxisnah und effizient weiter bringt.

leidenschaftlich

Wir leben und lieben Wein. Unsere Leidenschaft für Weinkultur bereichert unsere Kursinhalte, inspiriert unsere Absolventen und prägt die Ausstrahlung unserer Schule. Und sie stellt sicher, dass auch der Genussaspekt nicht zu kurz kommt.

Geschichte

Die Académie du Vin wurde in den 70er-Jahren in Paris gegründet. Sie hat sich der Aus- und Weiterbildung in Sachen Wein verschrieben und lehrt seit 1981 auch in der Schweiz – und das ziemlich erfolgreich. Heute gilt die Académie du Vin als eine der besten 8 von über 600 WSET-Weinschulen weltweit. Damit das auch so bleibt, bilden sich unsere renommierten Dozenten – Weinakademiker, Sommeliers, Oenologen und Maître Fromagers – stets weiter. Unsere jährlich über 5000 Studenten, fast gleich viele Frauen wie Männer, eignen sich dadurch relevantes Wissen mit Aktualitätsbezug an.

Dozenten

Werner Müller, Lebensmittelsensoriker

Verantwortlich für Vincultura Weinmarketing. Hat an der Fachhochschule Wädenswil die Sensorik-Lizenz erworben und das Diplom Permakultur UNESCO gemacht. Engagiert sich seit 2005 bei der Académie du Vin. Neben seiner Referententätigkeit ist Werner auch für die Planung und Organisation unserer Kurse zuständig.

Hans Georg Babits, Dip. WSET, Weinakademiker

Weinakademiker mit WSET Diploma, International Bordeaux Wine Educator und amtierender Vizeschweizermeister im Wein degustieren. Hans hat zudem das Zertifikat des Schweizerischen Verbands für Erwachsenenbildung erworben. Er ist seit 2002 bei der Académie du Vin im Einsatz.

Carsten Fuss, Dip. WSET, Weinakademiker

Nach Mövenpick, Zweifel und Globalwine betreut Carsten heute die Kunden von REB-Weine. Carsten ist Weinakademiker mit WSET Diploma und engagiert sich seit 2002 bei der Académie du Vin.

Patrice Bachmann, Önologe

Patrice ist studierter Oenologe der Höheren Fachschule für Oenologie und Viticulture in Changins und unterrichtet seit 2009 den Basisweinkurs der Académie du Vin in Bern.

Diederik Michel, Önologe und Winzer

Oenologiestudium in Wädenswil, verantwortlich für Weinberge und Keller auf dem Weingut Schipf in Herrliberg und danach bis 2013 Kellermeister bei Zweifel in Höngg. Jetzt führt er seinen eigenen Betrieb «Weingut Diederik» in Küsnacht. Didi engagiert sich seit 2005 für die Académie du Vin und leitet im Level 3 die Teile Rebbau und Weinbereitung.

Stefan Jost, Dip. WSET, Weinakademiker

Als Winzersohn hatte Stefan schon sehr früh eine enge Bindung zum Wein und integrierte sein Hobby später nahtlos in die berufliche Laufbahn. Nach 20 weinbetonten Jahren in der internationalen Gastronomie und im Schweizer Fachhandel gründete er 2018 die Firma Vinovision. Die Ausbildung zum Weinakademiker schloss Stefan im Frühjahr 2019 mit dem Top Student Award ab.

Arthur Nägele, Dip. WSET, Sommelier

Edelbrände wurden Arthur Nägele quasi in die Wiege gelegt. Er hat sich das Destillata-Verkosterdiplom in Gold erarbeitet, die WSET Kurse in London durchlaufen, sowie Sensorik-Kurse an der Hochschule Wädenswil besucht.
Auf Arthur Nägeles sensorisches Urteil ist Verlass. Davon sind auch die Organisatoren nationaler und internationaler Spirituosen-Prämierungen überzeugt. Er ist u.a. einer der jüngsten «Chair Judges» beim wohl renommiertesten Spiritousen-Wettbewerb der Welt, der International Wine- and Spirits Challenge in London.

Unsere Kursorte

Belvoirpark

HFZ Hotelfachschule Zürich
Seestrasse 141
8002 Zürich

Tram 7 bis Haltestelle Brunaustrasse (10 Min. ab Hauptbahnhof Richtung Wollishofen, die Schule liegt unmittelbar neben der Tramstation). Parkplätze am Mythenquai, 500 m Fussweg durch den Park, oder blaue Zone im Quartier.

mehr

Radisson Blu Hotel, Basel

An der Steinentorstrasse bei der Heuwaage

mehr

Ausbildungszentrum GastroBern

Zwischen Wankdorf und Bahnhof Bern

mehr

Hotel Continental-Park

Beim Bahnhof Luzern

mehr

Kongresshotel Arte

Beim Bahnhof Olten

mehr

Campus Hotel Hertenstein

Direkt am Verwaldstättersee in Weggis

mehr

Hotel Einstein

Im Zentrum von St. Gallen

mehr

Weinkellerei Zweifel

Mitten im Quartier Zürich-Höngg

mehr

Rückruf