Wer ist eigentlich der «WSET»?

Die académie du vin ist seit 2004 offizielles Ausbildungs- und Prüfungscenter des WSET in der Schweiz. Tausende Profis und Weinliebhaber absolvierten seither eine WSET-Ausbildung und haben die Examen mit Erfolg bestanden! Doch was verbirgt sich hinter den 4 Buchstaben?

Der Wine and Spirit Education Trust wurde 1969 als gemeinnützige Organisation gegründet, mit dem Ziel die Mitarbeiter in der damals stark wachsenden britischen  Wein- und Spirituosenbranche mit Ausbildungen zu unterstützen.

Die vier Gründer

Gründer des Wine and Spirit Education Trust sind die vier altehrwürdigen Eckpfeiler der britischen Weinindustrie:

  1. The Vintners’ Company(ein seit dem 14. Jahrhundert aktiver Weinhändlerverbund)
  2. The Wine and Spirit Association of Great Britain (WSA)
  3. das renommierte Institute of Masters of Wine (IMW)
  4. die Worshipful Company of Distillers.

 

Die Lehrgänge

1969 startete der Trust mit drei Ausbildungslehrgängen in London:

  • Certificate in Wines, Spirits and Other Alcoholic Beverages
  • Higher Certificate in Wines and Spirits
  • Diploma in Wines and Spirits

Diese anspruchsvollen Kurse erlangten schon nach wenigen Jahren Bekanntheit über die Landesgrenzen hinaus und bereits 1977 expandierte der WSET nach Irland und Kanada. Ende der 90er Jahre war der Trust dann in ganz Europa, den USA, im mittleren Osten und auch in Asien präsent. 2007 absolvierten erstmals mehr ausländische als britische Teilnehmer die anspruchsvollen Examen.

Heute bietet der Trust 9 Lehrgänge an: Level 1 bis 3 in Wines, Level 1-2 in Spirits, Level 1-3 in Sake und als Kröung den den Level 4 in Wines and Spirits. (Auf Deutsch Weinakademiker).


Mittlerweile schliessen jährlich über 85’000 Telnehmende einen WSET-Level ab.

 

Mehr als 700 Schulen weltweit

Heute besteht der Wine and Spirit Education Trust aus einem weltweiten Netzwerk von über 700 Weinschulen. Diese sind über mehr alss 70 Länder verteilt. Die 9 Qualifikationen werden deshalb in 19 Sprachen angeboten und gelten als global anerkannter Standard für Wein- und Spirituosenkenntnisse. Ursprünglich für Profis auf der Karriereleiter gedacht, machen heute auch viele Weinenthusiasten eine WSET-Ausbildung. Denn was gibt es befriedigenderes, als in seinem Hobby ein Experte mit international anerkanntem Zertifikat zu sein?

Link zu den aktuellen Facts and Figures des Wine and Spirit Education Trust

WSET Level 2 Award

zum Kurs

WSET Level 3 Award

zum Kurs

Wir sind stolz auf unsere Kandidaten

Seit 2004 bilden wir Fachleute und Weinliebhaber in den Lehrgängen des Wine and Spirit Education Trust aus. Insgesamt weit über 6’000 Kandidaten haben in dieser Zeit einen WSET Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Die weitaus meisten davon übrigens mit Auszeichnung*.

Alles in Allem liegen die Erfolgsquoten bei 97 % im Level 2 und 70 % im Level 3. Besonders stolz sind wir dabei auf die guten Degustationsprüfungen im Level 3. Dort schliessen mehr als 95 % aller Prüflinge beim ersten Anlauf erfolgreich ab. Das ist Weltklasse!

*Benotung der WSET–Examen

Besonders gute Kandidatinnen und Kandidaten erhalten Ihr Zertifikat mit Auszeichnung. Diese Resultate (Prozent der korrekten Antworten) müssen Kandidaten dafür erreichen:

Level 2

  • über 85 %: «Pass with Distinction»
  • 70 bis 84 %: «Pass With Merit»
  • 55 bis 69 %: «Pass»
  • 45 bis 54 %: «Fail»
  • unter 44 %: «Fail unclassified»

Level 3

  • über 80 %: «Pass with Distinction»
  • 65 bis 79 %: «Pass With Merit»
  • 55 bis 64 %: «Pass»
  • 45 bis 54 %: «Fail»
  • unter 44 %: «Fail unclassified»